5
   

 

 

   
   

„Meine Neugierde, meine jahrzehntelangen Erfahrungen im künstlerischen
Bereich, sowie mein Antreiber, Dinge verändern zu wollen, helfen mir, das
volle kreative Potential aus anderen Menschen heraus zu holen und sie
effektiv zu fördern.“

Hans-Jürgen Hannemann

systemischer Coach, Schauspieldozent, Fotograf

Hans-Jürgen Hannemann studierte Germanistik und Geschichte an der Georg August Universität Göttingen.
Im Anschluss war er als Regieassistent und Regisseur u.a. am Deutschen Theater Göttingen tätig.
Er inszenierte u.a. in Göttingen, Hamburg und Berlin.
Seit 2007 arbeitet er als Schauspieldozent. Er war als Abteilungsleiter Schauspiel und
stellv. Schulleiter an verschiedenen Schauspielschulen Berlins tätig.
Tätigkeitsschwerpunkte Schauspiel: Improvisation, Präsenz, Monologarbeit, und Schauspielcoaching.
Es folgten Ausbildungen zum systemischen Coach (ECA), Mediator und Trainer.

Coachingschwerpunkte

Coaching für Künstler*innen und Kreative, Kommunikationsstrategien,
Körpersprache und souveränes Auftreten, Begleitung in
Veränderungsprozessen und Persönlichkeitsentwicklung

 

 

 

       
       
 


Claudia Risch

Coach, Supervisorin,
Musiktherapeutin,
Musikerin

Claudia Risch studierte an der Johann Wolfgang von Goethe Universität Frankfurt a.M. Germanistik und Biologie (Lehramt), es folgte eine Fortbildung in Musiktherapie.Sie unterrichtete an Freien Schulen, vor allem im kreativen Bereich. Parallel dazu war und ist sie leidenschaftliche Musikerin (Saxophon, Flöte, Bassklarinette) und entwickelte eines sehr eigenen musikalischen Ausdruck. Es folgten zahlreiche interdisziplinäre Projekte v.a. mit Tänzerinnen. In den letzten Jahren künstlerische Aktionen im urbanen Raum, zusammen mit bildenden Künstlern.
Ab 2008 Weiterbildung zur Supervisorin, Organisationsentwicklung und zum systemischen Coach (DGSv-anerkannt). Supervision vor allem für Teams und Führungskräfte, die im sozialen Bereich und mit Geflüchteten arbeiten. Seit 2018 ehrenamtliche Arbeit (Stressbewältigung) für Sea Watch Aktivisten vor Ort.

 

Coachingschwerpunkte

Entwicklung des künstlerischen Profils, Außendarstellung, Biografiearbeit, Networking, Organisation der Arbeitsprozesse und Stressbewältigung